Zu Produktinformationen springen
1 von 11

My Store

Mata 1 | RDKS für Autos und Allradfahrzeuge

Mata 1 | RDKS für Autos und Allradfahrzeuge

Normaler Preis $179.00 AUD
Normaler Preis Verkaufspreis $179.00 AUD
-Liquid error (snippets/price line 121): divided by 0% Ausverkauft
inkl. MwSt.
Sensorart
Anzahl der Sensoren
Booster

Schützen Sie Ihre Fahrt mit dem Reifendrucküberwachungssystem (TPMS) Promata Mata 1, der ultimativen Lösung zur Überwachung des Reifenzustands bei einer Vielzahl von Fahrzeugen. Dieses TPMS kombiniert Spitzentechnologie mit außergewöhnlicher Vielseitigkeit und ist der perfekte Begleiter für Autobesitzer, Wohnmobil-Enthusiasten und Fahrer von Kleinlastern.

Hauptmerkmale

Funktionsübersicht:
1. Überwachungsbereich von 0-99 PSI
2. Einstellbare Hoch-/Niederdruckschwellenwerte pro Achse
3. Überwachen Sie bis zu 10 Reifen, einschließlich Ersatzreifen
4. Echtzeitüberwachung und intelligentes Warnsystem
5. IP67 wasserdichte Sensoren
6. auswechselbarer Akku für externe Sensoren
7. 2 Jahre Batterielebensdauer für externe Sensoren
8. 5 Jahre Batterielebensdauer für interne Sensoren
9. Vibrationsempfindliche automatische Aktivierung
10. Unübertroffene Überwachungsfunktionen

Das Mata 1-System verfügt über einen Überwachungsbereich von 0-99 PSI, sodass Sie Ihren Reifendruck immer genau im Blick haben. Mit der Möglichkeit, bis zu 10 Reifen, einschließlich Reservereifen, zu überwachen, kann sich dieses TPMS an Ihre individuelle Fahrzeugkonfiguration anpassen, egal ob Sie ein Auto, einen Allradantrieb, ein Wohnmobil oder einen Kleinlaster fahren.

Intelligente Warnmeldungen und Echtzeitüberwachung

Bleiben Sie potenziellen Problemen mit der Echtzeitüberwachung und dem intelligenten Warnsystem des Mata 1 immer einen Schritt voraus. Erhalten Sie visuelle und akustische Warnungen bei niedrigem Druck, hohem Druck, schnellem Luftverlust und hoher Reifentemperatur, sodass Sie alle Probleme umgehend beheben können. Einstellbare Hoch-/Niedrigdruckschwellenwerte pro Achse geben Ihnen die vollständige Kontrolle über Ihre Überwachungseinstellungen.

Nahtlose DIY-Installation

Die Installation des Mata 1 ist dank seines kabellosen Designs ein Kinderspiel und ist sofort einsatzbereit. Wählen Sie zwischen wasserdichten internen (professionelle Installation erforderlich) oder externen (DIY) Sensoren. Externe Sensoren wiegen weniger als 9 Gramm, sodass kein Neuauswuchten der Räder erforderlich ist, während patentierte Werkzeuge zum Entfernen der Sicherungsmutter für einen sicheren Sitz sorgen.

Unübertroffene Vielseitigkeit für Autos, Allradfahrzeuge und Abschleppzwecke

Der Mata1 ist so konzipiert, dass er mit Ihren Anforderungen wächst. Er kann aufgerüstet werden, um bis zu 10 Reifen, darunter 2 Ersatzreifen, zu überwachen. Kombinieren Sie interne und externe Sensoren für die perfekte Konfiguration oder passen Sie Ihr Setup mit unserem hilfreichen Kundenservice-Team individuell an. Für Fahrzeuge über 10 Meter Länge ist ein Booster erforderlich.

Ein TPMS für die Ewigkeit

Mit seinem Allwetterdesign, den wasserdichten Sensoren nach IP67 und der hochtemperaturbeständigen Batterie ist der Mata1 so konstruiert, dass er den härtesten Bedingungen standhält. Die externen Sensoren verfügen über austauschbare CR1632-Knopfzellen mit einer Lebensdauer von 2 Jahren*, während die internen Sensoren eine beeindruckende Batterielebensdauer von 5 Jahren aufweisen.*

* basierend auf 2 Stunden täglicher Fahrt

Hochmodernes Display

Das solarbetriebene LCD-Display des Mata 1 ist ein wahres Wunderwerk der Technik. Es verfügt über einen großen monochromen Digitalbildschirm, der alle Reifendrücke und -temperaturen anzeigt. Dieses Display ist für optimale Sichtbarkeit ausgelegt. Automatische Hintergrundbeleuchtung für Nachtfahrten für klare Sicht bei direkter Sonneneinstrahlung und die vibrationsaktivierte Auto-Wake-Funktion sorgt dafür, dass Sie immer auf dem neuesten Stand sind, während der automatische Ruhemodus die Batterie schont.

Erleben Sie die ultimative Reifenüberwachung mit dem Reifendrucküberwachungssystem Promata Mata 1. Bestellen Sie Ihr System noch heute und fahren Sie beruhigt los, denn Sie wissen, dass Ihre Reifen in perfektem Zustand sind.

Benötigen Sie Hilfe bei benutzerdefinierten Konfigurationen oder haben Sie Fragen? Unser kompetentes Kundenserviceteam hilft Ihnen gerne weiter! Rufen Sie (02) 9929 9048 an oder senden Sie eine E-Mail an sales@promata.com.au

**WARNUNG: Der externe Sensor enthält eine Knopfbatterie. Bitte außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren, da Erstickungsgefahr besteht.

In der Box

1x Handbuch
1x Anzeige
4,5,6,8,10 Sensoren (extern/intern)
Passende Anzahl an Kontermuttern (nur extern)
1x Klettverschluss und 1x Klebestreifen zur Anzeige
1x Sensor-/Kontermutterwerkzeug (nur extern)
**WARNUNG: Der externe Sensor enthält eine Knopfbatterie. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Pflegehinweise

LCD-Displays können durch extreme Hitze und Sonnenlicht beschädigt werden. Unsere Displays sind erprobt und getestet. Um die Lebensdauer Ihres Geräts zu verlängern, sollten Sie die Belastung minimieren.

Wir schlagen vor:
1. Montage der Anzeigeeinheit in der Nähe einer Lüftungsöffnung und/oder teilweise im Schatten der A-Säule des Fahrzeugs
2. Verschieben Sie die Anzeigeeinheit in das Handschuhfach, wenn sie längere Zeit nicht benötigt wird (und das im heißen Klima Australiens!)

Laden Sie das Gerät über eine 5-V-Micro-USB-Verbindung auf.

FAQ

1. Wie erfolgt die Anzeige aller 8 Sensoren im Fahrbetrieb?

Die Anzeige wechselt automatisch alle paar Sekunden zwischen dem Auto-Bildschirm und dem Anhänger-Bildschirm. Wenn der Anhänger nicht angehängt ist, wird die Anzeige automatisch getrennt und zeigt nur den Auto-Bereich an. Es erfolgt kein Wechsel. (Der Reserverad-Bereich wird nur angezeigt, wenn ein Reifenproblem vorliegt.)

2. Kann ich Mata1(E)-6 auf meinem Wohnmobil mit 6 Sensoren verwenden?

Ja, sofern kein Anhänger/Wohnwagen vorhanden ist.

3. Kann ich Mata1(E) auf meinem Wohnmobil mit 6 Sensoren und Wohnwagen mit 4 Sensoren verwenden?

Technisch gesehen nein. Die beiden zusätzlichen Reifen des Wohnmobils können nicht mit dem Anhängerabschnitt gekoppelt werden und gleichzeitig einen anderen Anhänger tragen, da dies die Abwurf-/Anhängefunktion beeinträchtigen würde.

Wir haben jedoch auch Kunden, denen es nichts ausmacht, zwei Räder des Wohnmobils im Reservereifenbereich zu überwachen. Sie würden eine Konfiguration wie 4 Autoreifen (Wohnmobilreifen) + 4 Anhängerreifen (Caravanreifen) + 2 Reservereifen (Wohnmobilreifen) verwenden. Oder wenn sie ein Auto mit 4 Rädern und ein Wohnmobil mit 6 Sensoren haben, wäre es 4 Autoreifen (Autoreifen) + 4 Anhängerreifen (Wohnmobil) + 2 Reservereifen (Wohnmobil).

Hinweis: Der Reserveradbereich ist im Vergleich zu den normalen Positionen inaktiver. Er wird nicht auf dem Display angezeigt, es sei denn, es liegt ein Alarm wegen niedrigen Drucks vor oder der Benutzer prüft manuell.

4. Kann ich mit Mata1(E) (4-Sensor-System, Standardkonfiguration) nur meinen 4-Sensor-Caravan überwachen? Muss ich diese Sensoren in den Anhängerbereich verlegen?

Funktional gibt es keinen Unterschied, da die Drop/Hook-Funktionen auch für den „Autobereich“ gelten. Wenn der Wohnwagen abgekoppelt ist, friert das Display die Zahlen ein und piept nicht ständig.

5. Bedeutet das, dass ich technisch gesehen mit einem Display zwei Autos überwachen kann, also 4 Autos (Auto 1) + 4 Anhänger (Auto 2)? Da die Drop/Hook-Funktion für beide Bereiche gilt, kann ich mit dem Display mit jedem Auto zur Arbeit fahren, ohne dass es dauernd piept?

Ja, sofern Sie das Display mitbringen.

6. Ich möchte ein Kit mit 6 Sensoren kaufen. Ich brauche nur 4 zur Überwachung meines Autos und möchte 2 als Extras behalten?

Die Standardkonfiguration umfasst 2 Sensoren am Anhängerabschnitt. Wenn die 2 zusätzlichen Sensoren nicht verwendet werden, empfehlen wir, sie zu Hause aufzubewahren ODER die zusätzlichen 2 im Handschuhfach aufzubewahren und die zusätzlichen Sensoren auf dem Display zu löschen (um zu verhindern, dass sie piepen). Oder Sie hinterlassen uns beim Kauf eine Notiz, dann erhalten Sie die 2 Sensoren als zusätzliche Sensoren und können sie im Handschuhfach des Autos aufbewahren!

7. Positive LCD-Bildschirm Betriebstemperatur

Die beste Betriebstemperatur liegt unter 70 Grad Celsius. Unser positiver LCD-Bildschirm auf Mata1(E) ist hitzebeständig und bietet die beste LCD-Sichtbarkeit auf dem Markt. Er verblasst bei den heißen Temperaturen Australiens nicht so leicht.

Schauen Sie sich unsere umfassenden Videoanleitungen auf der allgemeinen FAQ-Seite an.

Benötigen Sie Hilfe bei benutzerdefinierten Konfigurationen oder haben Sie Fragen? Unser kompetentes Kundenserviceteam hilft Ihnen gerne weiter! Rufen Sie (02) 9929 9048 an oder senden Sie eine E-Mail an sales@promata.com.au

Vollständige Details anzeigen

Customer Reviews

Based on 11 reviews
64%
(7)
27%
(3)
9%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
M
Morgan
Perfect for the role

The system operates perfectly, giving me up to date information on all 6 tyres to prevent catastrophic Tyre failure on the caravan or towing vehicle

A
Anonymous
Tyre Pressure Monitor for car and trailer

This tyre pressure monitor works well and is straightforward to set up using youtube clips. The written instructions that came with the monitor is not so clear.

A
Andrew63
A must have

Works perfectly, was a little sceptical about the accuracy of the readings from the caravan tyres due to the distance between the monitoring caps and the main unit but I need not have been. 100% accurate on all 6 tyres and I like the way it scrolls between car and caravan in big easy to read figures. I highly recommend this unit, previously had the Pressuremate unit and this one is way better.

P
Popeye
Tyre pressure monitoring system.

It seems to be doing everything it is supposed to do. I have it set up for my car and caravan. Looking forward to my next trip with it.

A
Anonymous
Save a Tyre before it’s Totally damaged.

Having this system will monitor tyre pressure and in the case of towing a van. It could be the difference between just getting a flat and being aware of it before you do permanent damage to a tyre on your van.